Domschatzkammer

Kirchenschatz und Welterbe

Krone der Margarete von York

Die mit Edelsteinen, Perlen und Emails reich verzierte Krone ist die einzige englische Königskrone des Mittelalters, die bis in die Gegenwart erhalten geblieben ist.

Das burgundische Wappen und die weiße Rose verweisen wie die Initialen C und M auf ein prominentes Brautpaar: Der burgundische Herzog Karl der Kühne heiratete 1468 die englische Prinzessin Margarete von York. Die Krone wurde für diese Eheschließung angefertigt.

Margarete schenkte bei einem Aachenbesuch 1474 die Brautkrone der Aachener Kirche. Seither dient sie dem Aachener Gnadenbild während der Heiligtumsfahrt als königlicher Schmuck.

England, um 1461

  • Aachener Domschatz
  • Highlights
  • Unser Team
  • Kontakt
  • Nachrichtenarchiv
  • Öffnungszeiten:

    Januar bis März
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr

    April bis Dezember
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    in der Adventszeit bis 18.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 18.00 Uhr

    Eintrittskarten erhalten Sie in der Dominformation.

    Die Domschatzkammer
    ist barrierefrei.

    Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Mehr erfahren