Domschatzkammer

Kirchenschatz und Welterbe

Neue Ausstellung ab 21. September

Zeitzeugen. 1200 Jahre Textilgeschichte

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der bedeutendsten Textilien aus der umfangreichen Sammlung des Aachener Doms. Die ältesten Stücke – einfache Leinenstoffe – stammen aus dem 6. Jahrhundert, die jüngsten aus dem 20. Jahrhundert.

Eines der Highlights ist das Prunkgewand der Infantin Isabella Clara Eugenia, dass sie im Jahre  1629 dem Gnadenbild des Aachener Domes schenkte.

Zur Ausstellung erscheint ein kleines Begleitheft zum Preis von 3,00 Euro. Für die Ausstellungseröffnung werden 5 Exemplare als Saalhefte ausgegeben. Diese sind an der Kasse der Domschatzkammer erhältlich.

 

(Foto: Kleid der Isabella Clara Eugenia)

 

  • Aachener Domschatz
  • Highlights
  • Unser Team
  • Kontakt
  • Nachrichtenarchiv
  • Öffnungszeiten:

    Januar bis März
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr

    April bis Dezember
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    in der Adventszeit bis 18.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 18.00 Uhr

    Eintrittskarten erhalten Sie in der Dominformation.

    Die Domschatzkammer
    ist barrierefrei.