Domschatzkammer

Kirchenschatz und Welterbe

Sonderausstellung „Marias Kleiderschrank – Der Schatz des Gnadenbilds II“

Die Domschatzkammer Aachen zeigt vom 9. Mai bis zum 1. September 2019 zum zweiten Mal Werke aus dem „Schatz“ des Aachener Gnadenbildes.

Das Aachener Gnadenbild, eine geschnitzte und farbig bemalte Marienfigur mit Jesuskind aus dem 14. und 17. Jahrhundert, steht im Oktogon des Aachener Doms. Gläubige und Pilger verehren sie seit vielen Jahrhunderten. Die Ausstellung präsentiert 14 von insgesamt über 40 Kleiderpaaren, welche dem Gnadenbild im Laufe der Zeit gestiftet wurden.

Zu sehen ist auch einer der beiden Zweiten Preise des künstlerischen Wettbewerbs „Ein Kleid für Maria im Jahre 2018. Ausgeschrieben war ein zeitgenössisches Gewand für das Gnadenbild. Aus 95 eingereichten Entwürfen waren drei aus gewählt und mit einem Dritten sowie zwei Zweiten Preisen prämiert worden. Der Entwurf der Düsseldorfer Künstlerin Heinke Haberland sieht vor, die Muttergottes und das Kind lose mit einer Rettungsdecke zu umkleiden. Ihr schlichtes, geschnitztes Gewand darunter bleibt sichtbar. Die Anmutung der raumgreifenden Draperie der Decke „soll sich im sublim Unbestimmten bewegen – zwischen achtlos übergeworfenem Provisorium und einem fein nuancierten, gotischen Faltenwurf.“ Das Kind wird mit eingehüllt, bleibt aber nackt. Das Vorbild von Gewändern spätgotischer geschnitzter, bemalter und vergoldeter Figuren auf und auch das Motiv der Schutzmantelmadonna ist hierin verarbeitet. Gleichzeitig kommen aktuelle Bilder aus dem Fernsehen, dem Netz und den Printmedien von Not, Verzweiflung, Trauer, Hilfe, Barmherzigkeit, Rettung dazwischen.

Außer den Gewändern zeigt die Ausstellung ausgewählte Schmuckstücke, Kronen und Zepter der Maria und des Jesuskindes. Im Kabinett erwarten den Besucher Darstellungen des Gnadenbildes aus drei Jahrhunderten sowie ungewöhnliche Gegenstände, die dem Gnadenbild vermacht und bisher selten öffentlich gezeigt wurden, darunter auch exotische Schmuckstücke.

  • Aachener Domschatz
  • Highlights
  • Unser Team
  • Kontakt
  • Nachrichtenarchiv
  • Öffnungszeiten:

    Januar bis März
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr

    April bis Dezember
    Mo: 10.00 – 14.00 Uhr
    in der Adventszeit bis 18.00 Uhr
    Di – So: 10.00 – 18.00 Uhr

    Eintrittskarten erhalten Sie in der Dominformation.

    Die Domschatzkammer
    ist barrierefrei.